Skip to content

Mehr als nur ein neues Gewand für museum-digital

Neu Startseite von museum-digital:deutschlandViele kleine Verbesserungen und die Suche nach einem geeigneten Platz für die Datenschutzerklärung haben uns erwogen das Design von museum-digital grundsätzlich zu überarbeiten. Das Layout wurde weiter an verschiedene Geräte und Bildschirme angepasst. Am auffälligsten ist vielleicht, dass die Startseite jeder Version - die stets recht leer war - nun von einem großen Bild eingenommen wird (keine Angst, es geht darunter weiter). Die großen Objektabbildungen rotieren und beim nächsten Aufruf kann eine andere erscheinen. Überarbeitet wurden insbesondere die Anzeigeseiten für einzelne Objekte, wo sich jetzt Zitierlinks finden und klarer erkennbar wird, wie die angebotenen Informationen verwendet werden können. Eine Überarbeitung hat auch die "Gezielte Suche" erfahren, es gibt jetzt wesentlich mehr Felder, in denen gezielt gesucht werden kann. Neu gestaltet wurden auch die Seiten zu Museen und Sammlungen ... Schauen Sie selbst!

Woche der runden Zahlen? 100 Objekte bei museum-digital:owl

Das 100ste ObjektDies scheint eine Woche der runden Zahlen zu sein, nachdem museum-digital:rheinland-pfalz die Zahl von 600 Objekten erreicht hatte wurden es bei museum-digital:thüringen 700 Objekte. Jetzt hat auch museum-digital:owl (Ostwestfalen-Lippe) die 100 Objekte-Marke überschritten. Das 100ste Objekt ist ein Hans Christian Andersen Gedenkteller aus dem Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum.

museum-digital:owl - Erstes Objekt online

Auf einem Treffen der Museumsinitiative in OWL im Historischen Museum Bielefeld wurde heute das erste Objekt bei museum-digital:owl online gestellt. Es handelt sich um eine historische Fotografie aus dem Stadtmuseum Gütersloh. Zu einem der Schwerpunkte dieses Museums gehört die Medizingeschichte, es passt deshalb gut, dass dieses erste Objekt einen historischen Krankenfahrstuhl zeigt.